Unser Teileshop Generalüberholte Motoren: Zündanlage Werkstattbereich
Startseite Generalüberholte Motoren:

Generalüberholte Motoren:


Der Motorblock Die Pleuel Die Kurbelwelle Die Kolben Der Zylinderkopf Sonstige Zutaten Motor-Garantie Was noch geht ? Leistungssteigerung Leistungsdiagramme Leistungsprüfstand

Impressum

Generalüberholte Motoren

Nur fliegen ist schöner!

Buckelvolvo bei der RAC Rally in England. Fahrer und Auto Spitzenklasse. Motor von Buttkereit.

Generalüberholte Motoren B18/20 von Buttkereit
Das Beste für Ihr gutes Stück.
Wenn die Zeit reif ist für einen neuen Motor, oder Sie einfach nur Spaß an einem stärkeren oder größeren Motor haben, möchten wir Ihnen einen Austauschmotor aus unserer Fertigung empfehlen.
Damit der neue Motor Ihnen lange Freude macht, legen wir strenge Kriterien an Fertigungstoleranzen und Materialqualität an. Nur solche Ersatzteile, die sich in unserer langen Praxis bewährt haben, werden verwendet.

Die Extras
Ein neuer Motor von uns sieht auch äußerlich neu aus. Alte Lackschichten von Zylinderkopf und Motorblock sind entfernt worden. Nach der Entfettung lackieren wir diese Teile einzeln vor dem Zusammenbau, d.h. nur diese Teile sind rot lackiert. Wasserpumpe und Gehäusedeckel des Motors bleiben silbern. So erreichen wir im Gegensatz zu sonstigen AT-Motoren die Optik eines werksneuen Motors.
Damit der Motor lange so schön bleibt, legen wir besonderen Wert auf Öldichtheit. Unsere Motoren sind serienmäßig an der Kurbelwelle vorne und hinten auf Simmerringe umgerüstet. Außerdem verwenden wir an kritischen Stellen spezielle Dichtmassen.

Für die technisch Interessierten haben wir den Aufbau eines Austauschmotors genauer in einzelnen Schritten dargestellt. Klicken sie sich bitte durch die Unterpunkte im Menü links.